Baudenkmal in München

München wurde 1158 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und so ist es nur natürlich, dass es viele Baudenkmäler in der Stadt gibt. Wer eine Denkmalschutz-Immobilie in Bayerns Hauptstadt erwerben möchte, kauft sich damit also ein echtes Stück deutscher Geschichte. Vor allem in der Innenstadt stehen einige sanierungsbedürftige Häuser, die neue Besitzer suchen und auch wenn durch den Denkmalschutz einige zusätzliche Auflagen auf den neuen Besitzer warten, lohnt sich der Aufwand trotzdem. Insgesamt gibt es in München mehr als 7.000 Baudenkmäler und in der Liste der Baudenkmäler in Bayern sind sie alle aufgeführt.

Die Liste der Stadtteile mit Baudenkmälern ist lang

In vielen Stadteilen Münchens gibt es Baudenkmäler. Sendling, Maxvorstadt, Schwantalerhöhe, Moosach, Bogenhausen oder Schwabing-Freimann sind nur ein kleiner Teil davon und online lässt sich die aktuelle Liste relativ einfach finden und einsehen. Soll gezielt ein Baudenkmal in München erworben werden, so kann auch hier das Internet helfen, denn es gibt Makler, die sich darauf spezialisiert haben. Profis können auch nach dem Erwerb nicht schaden, denn wer ein denkmalgeschütztes Gebäude sanieren möchte, muss viele Verordnungen und Vorschriften beachten. Nicht immer dürfen Fassade oder Fenster erneuert werden und auch beim Dachausbau gibt es zusätzliche Vorgaben. Auf verschiedenen Seiten im Web wurden detaillierte Informationen zum Thema Baudenkmäler zusammengefasst und interessierte Käufer können hier auch nachlesen, unter welchen Voraussetzungen eine Immobilie als Baudenkmal gilt. Da München über eine lange Geschichte verfügt, sind immer wieder Baudenkmäler auf dem Markt und eine Investition kann sich auch steuerlich durchaus lohnen. Wann der Kauf eines denkmalgeschützten Hauses allerdings wirklich lohnend wird, lässt sich nur im Einzelfall abwägen und Investoren sollten bereits zur Besichtigung einen Gutachter einladen. Er sieht versteckte Mängel und kann gut abschätzen, mit welchen Summen eine Sanierung zu stemmen ist. So wird die Modernisierung eines Baudenkmals zu einer überschaubaren Aufgabe und nach dem letzten Handgriff kann mitten in der City wieder ein altes Haus in neuem Glanz erstrahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *