Die weise Eule

Aus vielen Geschichten, Spiel- und Zeichentrickfilmen kennt man sie – die weise Eule. Meistens wird sie sehr groß dargestellt, mit einer Brille auf der Nase und einem ebenfalls großen Buch „in der Hand“. Dieses symbolisiert ihr umfassendes Wissen und ihren hohen Bildungsstand. Doch woher kommt diese Verbindung? Sind Eulen wirklich so intelligente Tiere?

Die Ansicht, dass Eulen weise Vögel sind, reicht schon bis in die Antike zurück. In Griechenland war damals zum Beispiel der Steinkauz ein ständiger Begleiter der Göttin Athene. Sie steht in der griechischen Mythologie für Weisheit, Kampf und Strategie. Weiterhin ist sie eine Schutzgöttin, was ebenfalls eine Verbindung zu der Eule herstellt, da diese in einigen Kulturen eine schützende und glücksbringende Wirkung mit sich bringen. Athene wird in einigen Quellen zudem als eulenäugig beschrieben, was wohl ein Zeichen für ihre gute Nachtsicht sein soll. In Athen herrschte eine Zeit lang sogar ein regelrechter Eulen-Kult und überall waren Statuen von ihnen zu finden. Zu dieser Zeit entstand das Sprichwort „Eulen nach Athen tragen“, was eine überflüssige Handlung beschrieb.

Doch was ist eigentlich Weisheit? Weisheit wird als eine Eigenschaft beschrieben, einen herausragend tiefen Einblick in alle Geschehnisse von Mensch und Natur zu haben und diesbezüglich auch alle Zusammenhänge zu verstehen. Ein weiser Mensch oder, in diesem Falle, eine weise Eule kann aus diesem Wissen heraus weise denken, anderen Leuten weise Dinge raten oder selbst weise Dinge tun. Um jedoch auf die Frage zurückzukommen, ob Eulen wirklich intelligente Tiere sind, ist zu sagen, dass sie im Allgemeinen durchschnittlich nicht viel intelligenter sind als andere Tierarten, denn sie handeln ebenso nur aus ihren Instinkten heraus. Ihre hohe Intelligenz bekamen sie deshalb zugeschrieben, weil sie durch ihre ungewöhnlich großen und nach vorn gerichteten Augen den Menschen sehr ähnlich sehen und auch etwas Geheimnisvolles an sich haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *