Darf der Gerichtsvollzieher meine Haustiere pfänden?

Wenn offene Rechnungen nicht mehr beglichen werden können, klingelt irgendwann der Gerichtsvollzieher um die Schulden einzutreiben. Bei seinem Besuch kann er auch wertvolle, pfändbare Gegenstände mit dem unbeliebten Kuckuck bekleben und sogar Tiere können theoretisch gepfändet werden. Allerdings nimmt der Gerichtsvollzieher garantiert nicht den Mischlingshund oder den Wellensittich mit, denn er kann und darf nur Sachpfändungen vornehmen, die dem Gläubiger zumindest einen Teil seiner Forderung einbringen könnten.

Weiterlesen →

Tierheime in Not – mit Spenden kann geholfen werden

Die Tierliebe ist den Deutschen in Fleisch und Blut übergegangen, denn unzählige Haustiere bewohnen die deutschen Haushalte. Aber wie in anderen Lebensbereichen auch, so ist nicht jeder, der sich ein Tier hält, immer auch ein Tierfreund.

Für jene Tiere, die von ehemaligen Tierliebhabern ausgesetzt wurden, die der Besitzer aus Krankheitsgründen abgeben musste oder solche Tiere, die in Privathand gar nicht gehalten werden dürfen, sind die örtlichen Tierheime zuständig. In den meisten Bundesländern sind Tierheime gemeinnützig organisierte, durch Spenden finanzierte Unternehmungen. Daraus ergibt sich schon zwangsläufig, dass Tierheime ständig in finanzieller Not sind.

Weiterlesen →

Diese Ausstattung ist wichtig für Hundebesitzer

Hunde gehören zu den Haustieren mit der größten Ausstattung, denn Zuhause und unterwegs braucht man für den Vierbeiner kleine und große Hilfsmittel. Neben Leine und Halsband sollte bei längeren Ausflügen an eine Wasserschüssel gedacht werden und natürlich dürfen auch ein paar kleine Leckerlis nicht fehlen, wenn der Hund brav den Anweisungen seines Besitzers Folge leistet. Soll ein Ausflug oder eine Reise mit dem Auto unternommen werden, sollten Hundebesitzer aber noch ein paar andere Ausrüstungsgegenstände besitzen.

Weiterlesen →

Für welche Arten von Tieren lohnt sich eine Haftpflichtversicherung?

Allgemein hat es sich bereits seit vielen Jahren herumgesprochen, dass man für viele Bereiche des täglichen des Lebens eine Haftpflichtversicherung benötigt. Doch viele noch lebensunerfahrene Menschen, insbesondere junge Leute, negieren diese Tatsache. Sie haben darüber hinaus in der Regel auch wenig Geld und wollen das zur Verfügung stehende entsprechend nicht für eine derartige Versicherung ausgeben. Dies ist irgendwie verständlich, doch was daraus für Probleme erwachsen können, lässt sich meist erst dann erkennen, wenn der eigene Schaden eingetreten ist bzw., wenn man Menschen kennenlernt, die einen großen finanziellen Sachschaden zu beklagen hatten, denen jedoch die Haftpflichtversicherung fehlte. Eine Haftpflicht für Personen- und Sachschäden ist stets ein Muss, sofern man einen eigenen Haushalt führt und nicht woanders versichert ist.

Weiterlesen →

Eulen auf Münzen – eine traditionsreiche Geschichte

In jedem Geldeutel findet sich Kleingeld und eigentlich schenkt man den Münzen nur wenig Aufmerksamkeit. Dabei erzählen sie interessante Geschichten und das schon seit vielen tausend Jahren, denn seit Münzen geprägt werden, machen sich die Menschen Gedanken um die Motive, die auf Münzgeld zu sehen sind. Oft wurden die aktuellen Herrscher darauf abgebildet, aber auch verschiedene Symbole oder Bauten zieren immer wieder die Rückseiten von Münzen. Obwohl die Münzen in der Antike noch einzeln geschlagen wurden, schuf man Motive, die noch heute Gefallen finden und die vielen Münzsammler auf der ganzen Welt lieben ihre antiken Münzen. Tiere wurden ebenfalls als Motiv auf Münzrückseiten verwendet und vor allem die Eule kann auf eine lange Traditionsgeschichte in Sachen Münzkultur zurückblicken, denn schon vor Christus zierte der nachtaktive Jäger eine wichtige Münze und sogar im 20. Jahrhundert gibt es ein Geldstück, auf der eine Eule zu sehen ist. Für die griechische 1-Euro-Münze übernahm man nämlich das Motiv von der 4-Drachmenmünze aus dem antiken Athen, auf dem eine Eule zu sehen ist und so können Eulenliebhaber ihr Lieblingstier auch heute noch im Geldbeutel mit sich herumtragen.

Weiterlesen →

Eine Patenschaft für eine Eule übernehmen – how to

Die Natur braucht unsere Hilfe, nachdem wir Menschen dafür gesorgt haben, dass sie aus dem Gleichgewicht gerät. Verschiedene Tierarten sind bereits ausgestorben, andere stehen kurz davor und auch die Eule gehört zu den bedrohten Arten für deren Erhaltung der Mensch aktiv etwas tun muss, wenn die knopfäugigen Nachtjäger nicht völlig verschwinden sollen. In Deutschland gehören die Eulen zu den geschützten Tierarten und ihre Haltung ist nicht einfach, daher ist der Kauf einer Eule mit etlichen Schwierigkeiten verbunden und fällt als Unterstützungsmöglichkeit in der Regel weg. Eine gute und auch durchführbare Möglichkeit der Hilfe ist eine Patenschaft, denn damit werden die aktiven Helfer der Eulen unterstützt und man selbst weiß in der Regel sogar, welches Tier man unterstützt.

Weiterlesen →

Vögel auch im Sommer füttern?

Der Mensch hat in so vielen Bereichen nachhaltig in die Natur eingegriffen, dass sie nun oft die Hilfe des Menschen benötigt, damit Flora und Fauna nicht komplett aussterben. Die Natur kann sich nur helfen, wenn alle Bereiche im Gleichgewicht sind und schon die Vertreibung einer einzigen Art kann bedeuten, dass sich ganze Landstriche nachhaltig verändern, weil andere Arten keine Nahrung mehr finden und ihre Nachkommen nicht mehr ernähren können.

Vor allem die Vögel mussten in den letzten hundert Jahren überall auf dem Erdball großer Veränderungen ertragen und der Vogelschutz kann bisher nur in kleinen Aktionen helfen oder Missverständnisse klären. Die Frage, ob Vögel auch im Sommer gefüttert werden müssen, lässt sich ebenfalls nicht pauschal beantworten, denn die Klimaveränderungen müssen nicht zwingend überall für gleiche Bedingungen sorgen. Zudem stellt sich zuerst immer die Frage, ob eine Fütterung Schaden verursachen kann, denn das wollen alle Vogelfreunde garantiert vermeiden.

Weiterlesen →

Eulen entdecken beim Wanderurlaub

Des Wandern ist des Müllers Lust – ein bekanntes Lied, das einen Wahrheitswert aufweist. Aber nicht nur Müller wandern gerne durch die Natur, sondern auch viele andere Menschen verschaffen sich so ihre Erholung. Wer beim Wandern nicht nur vor die Beine sieht, sondern zudem auch ein wenig seinen Blick durch die Bäume streifen lässt, der wird auch Tiere sehen, die nicht mehr so häufig zu finden sind. Neben scheuen Rehen und ein paar Wildschweinen – denen aber lieber aus dem Weg gegangen werden sollte – sind auch Eulen wieder öfter bei den Wanderungen zu entdecken. Vor allem in Österreich sind wieder einige Eulenarten beheimatet. Einige davon sich auch entschlossen in den kalten Wintermonaten zu bleiben. Deswegen kann der Urlaub in Österreich zu jeder Jahreszeit ein wahrer Entdeckungsurlaub werden, wenn Wanderungen ins Auge gefasst werden.

Weiterlesen →

Alles Eule – Der scheue Raubvogel als trendiges Motiv in der Mode

In der Mode ist (fast) alles erlaubt, was gefällt. Schon seit Jahrhunderten machen Kleider Leute und da die Mode einem ständigen Wandel unterliegt, verändern sich Schnitte, Farben und Muster fast in jeder Saison. Was vor zwei Jahren noch undenkbar gewesen wäre, ist im nächsten Frühling der letzte Schrei und auf der Suche nach neuen Motiven orientiert man sich zum Teil auch an der Natur. Der Tiger ist ein vielgenutztes Motiv auf Schuhen, Blusen und Shirts und auch dem Zebra wurden schon komplette Kollektionen gewidmet. Nun kommt ein neuer Trend und ein eher versteckt lebender Geselle wird in unterschiedlichen Techniken auf Stoff gebannt – die Eule.

Weiterlesen →

Baudenkmal in München

München wurde 1158 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und so ist es nur natürlich, dass es viele Baudenkmäler in der Stadt gibt. Wer eine Denkmalschutz-Immobilie in Bayerns Hauptstadt erwerben möchte, kauft sich damit also ein echtes Stück deutscher Geschichte. Vor allem in der Innenstadt stehen einige sanierungsbedürftige Häuser, die neue Besitzer suchen und auch wenn durch den Denkmalschutz einige zusätzliche Auflagen auf den neuen Besitzer warten, lohnt sich der Aufwand trotzdem. Insgesamt gibt es in München mehr als 7.000 Baudenkmäler und in der Liste der Baudenkmäler in Bayern sind sie alle aufgeführt.

Weiterlesen →