Spenden für den Tierschutz – Eule e.V.

Der Verein Eule e.V. besteht seit 1972 und unterstützt Projekte aus den Bereichen Tierschutz, Umwelt und Kultur. Er möchte der heutigen rastlosen und gestressten Gesellschaft entgegenwirken, indem er Alternativen anbietet und somit den geistigen Reichtum der Gesellschaft mit Projekten erweitert, die sich mit gesellschaftlichen Werten befassen, die heutzutage oft vernachlässigt werden. Durch verschiedene Projekte will der Verein der Gesellschaft und der Jugend Natur, Kunst und Kultur auf eine tief greifende Weise nahebringen.

Spende hilft, Tiere zu schützen

Für den Tierschutz spenden kann man aber auch an anderen Orten. Man braucht kein Geschäftskonto, sondern jede Privatperson kann eine Spende zum Schutz der Tierwelt tätigen. Ohne Geld ist es nicht möglich, eine Tierart zu schützen, denn es braucht Menschen, die mit Leib und Seele in die Projekte investieren. Wer für den Tierschutz spendet, unterstützt also Personen, die ihr Leben in den Dienst der Tiere stellen und versuchen, deren Stellung wirklich zu verbessern.

Ideen für kreative Sammler

Wer kein Geld zur Verfügung hat, aber unbedingt etwas für die Tiere spenden möchte, kann seine Kreativität benutzen. Am Geburtstagsfest können die Leute angewiesen werden, statt Geschenke eine Spende mitzubringen, welche für ein Tierschutzprojekt verwendet wird. Auch die Beerdigung einer tierliebenden Person kann eine Plattform dafür bieten, ein Tierschutzprojekt zu unterstützen. Natürlich ist dies nur möglich, falls die verstorbene Person im Vorhinein diesen Wunsch geäußert hat. Auch ein Flohmarkt oder Basar kann zugunsten des Tierschutzes durchgeführt werden. Es ist bei all diesen Events wichtig, dass die Besucher eingehend über das Projekt informiert werden und damit wissen, wofür das Geld verwendet wird. Wer sich lieber persönlich einbringen möchte und seine Zeit damit verbringen will, den Tieren zu dienen, findet überall ausreichend Gelegenheit dazu. Bei der Gemeinde kann angefragt werden, oder man kontaktiert direkt ein Tierheim oder eine Tierarztpraxis. Überall werden freiwillige Helfer gebraucht, welche mit ihrem erworbenen Wissen wiederum andere für diese Arbeit begeistern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *