Eulen als Unglücksboten

Da die Eule sich so markant von anderen Vogelarten unterscheidet, wurde sie natürlicherweise Gegenstand von verschiedenen Aberglauben. Schon im antiken Griechenland galt sie als Unglücksbote und auch in der Bibel erscheint sie als Bild der Zerstörung. Da die Eule am Tag so selten zu sehen und noch seltener zu hören ist, bedeutet es Schlimmes, wenn man sie trotzdem um diese Tageszeit hört. Man sagt, dass der Ruf der Eule am Tag der Vorbote einer Feuersbrunst oder einer Seuche sei. Im Isergebirge hingegen weist er auf Regen hin. Ein weitverbreiteter Aberglaube ist, dass der Ruf der Eule den Tod ankündigt. Wird einem Brautpaar auf dem Weg zur Kirche eine Eule entgegengebracht, bedeutet dies ebenfalls Unglück. Weiterlesen →

Aberglaube rund um die Eule

Eulen spielen im Aberglauben und in der Folklore eine große Rolle. Meist ist ihre Bedeutung dabei jedoch negativer Natur. Sie gelten…

Stammesgeschichte von Eulen

Vogelknochen sind sehr fragil. Deshalb sind von Eulen und auch von anderen Vögeln nicht viele Fossilien vorhanden, da ihre Knochen aufgrund…

Beuteschema von Eulen

Die Eulen bilden eine eigene Ordnung in der Klasse der Vögel. Insgesamt umfast die Ordnung der Eulen 140 verschiedene Arten, die…

Jagdweisen von Eulen

Aufgrund ihrer anatomischen Merkmale sind Eulen für die Jagd in der Nacht spezialisiert. Manche Arten üben diese Tätigkeit bis zu sechs…

Ruheverhalten und Flug von Eulen

Das Ruheverhalten der meisten Eulenarten richtet sich insbesondere nach ihrer Nachtaktivität. Das bedeutet also, dass sie in der Abenddämmerung anfangen, aktiv…

Alle Eulenarten

Die Eulen sind eine Ordnung von Vögeln, die nahezu weltweit verbreitet sind. Insgesamt gehören ihr über 160 Arten an. Einzelne von…